Schlagwort-Archive: Martin Schulz

FDP-Chef Lindner erklärt Bundestagswahl für entschieden

Das Rennen um Platz eins ist gelaufen‘: FDP-Chef Christian Lindner glaubt zu wissen, wer die Bundestagswahl am 24. September gewinnt. In einem Interview verteidigt er außerdem seine umstrittene Äußerung zur Krim.

[…] ‚ Martin Schulz hält nur noch die Kulisse der Zuversicht aufrecht‘, erklärte Lindner. Er glaube nicht, dass der SPD-Kanzlerkandidat den Umfragerückstand noch aufholen könne.

„Die spannende Entscheidung ist der Platz drei. Daran zeigt sich, welche Botschaft von der Bundestagswahl ausgeht“, so Lindner weiter. Der FDP-Chef kündigte an, sich im Wahlkampf voll auf „diese Auseinandersetzung“ zu konzentrieren. […]“

> gesamter Artikel

Quelle: spiegel online

ZDF Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 – 02.06.17

Neue Forschungsgruppe Wahlen Wahlumfrage (ZDF Politbarometer) zur Bundestagswahl im September 2017:

    Neue Forschungsgruppe Wahlen Wahlprognose zur Bundestagswahl 2017 vom 02. Juni 2017.
Neue Forschungsgruppe Wahlen Wahlprognose zur Bundestagswahl 2017 vom 02. Juni 2017.

Bild am Sonntag Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 – 25.03.17

Neuste Emnid Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 25. März 2017.
Neuste Emnid Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 25. März 2017.

ZDF Wahlumfrage zur Bundestagswahl 2017 – 10.03.17

Neue Forschungsgruppe Wahlen (Im Auftrag des ZDF Politbarometers) Wahlprognose zur Bundestagswahl 2017 vom 10. März 2017.
Neue Forschungsgruppe Wahlen (Im Auftrag des ZDF Politbarometers) Wahlprognose zur Bundestagswahl 2017 vom 10. März 2017.

Bundestagswahlkampf: Müde Merkel?

Es läuft bei Martin Schulz. In den Umfragen hat die SPD mächtig aufgeholt und die eigene Partei steht hinter ihm. Und Kanzlerin Merkel? Die schaltet nur verhalten auf Wahlkampfmodus. Zu verhalten, glauben Kritiker.

Martin Schulz ist auch dann da, wenn er nicht da ist. Deutlich wurde das zuletzt beim politischen Aschermittwoch. Hier war Schulz die Hauptperson. Und das nicht nur im SPD-Festzelt in Vilshofen. Er trete an, um ‚Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu werden‘, rief er den 5000 Zuhörern dort zu.

Doch auch bei der Union war Schulz allgegenwärtig. Rund 600 Kilometer weiter nördlich in der Kleinstadt Demmin trat Kanzlerin Angela Merkel auf. […]“

> gesamter Artikel

Quelle: Handelsblatt online

Emnid Wahlprognose zur Bundestagswahl 2017 – 12.02.17

Neue Emnid Wahlumfrage (Im Auftrag der Bild am Sonntag) zur Bundestagswahl am 24. September 2017 in Deutschland:

umfrage
(Vorherige umfrage)
CDU/
CSU
SPD Linke Grünen FDP AfD Son
12.02.17 (05.02.17) 33,0% (0%) 32,0% (+3%) 8,0% (0%) 7,0% (-1%) 6,0% (0%) 10,0% (-1%) 4,0% (-1%)
05.02.17 (29.01.17) 33,0% (-4%) 29,0% (+6%) 8,0% (-2%) 8,0% (-2%) 6,0% (0%) 11,0% (0%) 5,0% (+2%)

 

Grafische Darstellung der Emnid Sonntagsfrage/Wahltrend für Deutschland:

Neuste Emnid Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 12. Februar 2017.
Neuste Emnid Wahlumfrage / Sonntagsfrage zur Bundestagswahl 2017 vom 12. Februar 2017.

 

Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017: SPD-Fraktion feiert Martin Schulz

Minutenlanger Applaus für den Kanzlerkandidaten in spe: Martin Schulz hat die SPD-Fraktion besucht. Fraktionschef Thomas Oppermann kritisierte Sigmar Gabriel für die Art und Weise seines Rückzugs.

Einen Tag nach dem überraschenden Rückzug von Sigmar Gabriel hat der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Fraktion besucht. Die Minister und Abgeordneten begrüßten den Europapolitiker mit minutenlangem Applaus.

Schulz rief seine Partei auf, trotz schlechter Umfragen selbstbewusst in den Bundestagswahlkampf zu ziehen. […]“