Archiv der Kategorie: Hintergrundwissen

Merkel will sich erklären – erneute Kandidatur zur Bundestagswahl 2017 erwartet

Zwölf Jahre Kanzlerschaft, reicht das Angela Merkel oder strebt sie eine vierte Amtszeit an? Heute könnte sich die CDU-Chefin dazu äußern. In einer Umfrage gibt es eine klare Tendenz. 

Nach Monaten des Abwartens wird sich Bundeskanzlerin Angela Merkel an diesem Sonntag voraussichtlich zur Frage einer Kandidatur für eine weitere Amtszeit erklären. In Union und SPD gehen inzwischen viele Politiker davon aus, dass die CDU-Vorsitzende ihre Partei als Spitzenkandidatin in den Bundestagswahlkampf 2017 führen will. […]“

> Pressekonferenz wird auf heute.de ab ca. 19:00 Uhr live übertragen

> gesamter Artikel

Quelle: heute.de

Martin Schulz will Bundeskanzler werden

Martin Schulz will nach F.A.Z.-Informationen nur dann als Außenminister nach Berlin kommen, wenn er auch die Kanzlerkandidatur übernehmen kann. Das setzt den SPD-Parteivorsitzenden Sigmar Gabriel unter Druck.

[…]

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung aus dem SPD-Teil der Bundesregierung erfuhr, habe Gabriel das Auswärtige Amt, wie allseits erwartet, Martin Schulz, dem derzeitigen Präsidenten des Europäischen Parlaments, angeboten. Schulz wolle aber vor allem Kanzlerkandidat werden, heißt es. …“

> gesamter Artikel

Quelle: FAZ Online

299 Wahlkreise zur Bundestagswahl 2017

Das Bundesgebiet ist für die Bundestagswahl 2017 in 299 Wahlkreise eingeteilt. Die Einteilung des Wahlgebietes in Wahlkreise für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag ist detailliert in der verlinkten Wahlkreiskarte des Bundeswahlleiters dargestellt.

Wahlkreiskarte zur Bundestagswahl 2017
Wahlkreiskarte zur Bundestagswahl 2017

>> Wahlkreiskarte zur Bundestagswahl 2017 (Bundeswahlleiter)

Für die Bundestagswahl 2017 hat der Gesetzgeber auf der Grundlage des Gebietsstandes vom 29. Februar 2016 gegenüber der bisherigen Wahlkreiseinteilung insgesamt 34 Wahlkreise neu abgegrenzt. Die  Änderungen sind im Detail unter folgendem Link nachzulesen.

>> Änderungen der Wahlkreise zur Bundestagswahl 2017

Übersicht der Wahlkreise je Bundesland:

Land Wahlkreis-Nr. Anzahl Wahlkreise
Schleswig-Holstein 1 bis 11 11
Mecklenburg-Vorpommern 12 bis 17 6
Hamburg 18 bis 23 6
Niedersachsen 24 bis 53 30
Bremen 54 und 55 2
Brandenburg 56 bis 65 10
Sachsen-Anhalt 66 bis 74 9
Berlin 75 bis 86 12
Nordrhein-Westfalen 87 bis 150 64
Sachsen 151 bis 166 16
Hessen 167 bis 188 22
Thüringen 189 bis 196 8
Rheinland-Pfalz 197 bis 211 15
Bayern 212 bis 257 46
Baden-Württemberg 258 bis 295 38
Saarland 296 bis 299 4

 

Wusstest du, dass … #2

Wusstest du, dass … #2 Anzahl Abgeordnete Bundestagswahl 1994
Wusstest du, dass … #2 Anzahl Abgeordnete Bundestagswahl 1994

Wusstest du, dass nach der Bundestagswahl 1994 die meisten Abgeordnete im Bundestag arbeiteten. Es wurden 672 Abgeordnete – 495 Männer und 177 Frauen – ins Parlament gewählt.

1949 startete der Deutsche Bundestag noch mit 410 Abgeordneten.  Bei der Bundestagswahl 2013 wurden 631 Abgeordnete, davon 229 Frauen, gewählt.

 

Wusstest du, dass … #1

Wusstest du, dass ... #1 Wahlbeteiligung 1949
Wusstest du, dass … #1 Wahlbeteiligung 1949

Wusstest du, dass es bei der ersten Bundestagswahl 31.207.620 – am 14.08.1949 – Wahlberechtigte gab. Jedoch gingen nur 24.495.614 Wähler zur Wahl, was einer Wahlbeteiligung von 78,5 % entspricht.

Die höchste Wahlbeteiligung in Deutschland gab es mit 91,1% bei der Bundestagswahl 1972 . Bei der letzten Bundestagswahl im Jahr 2013 lag die Wahlbeteiligung nur noch bei  71,5%